• Ist das ein Buch oder eine Bewerbung? Ja, genau!

    Die Coolvision-Group plant ein neues Firmengebäude. Was noch fehlt, ist das passende Grundstück. Die Bewerbung hierfür sollte über das »normale Maß« eines schriftlichen Standards hinausgehen. »Mann wolle einfach nichts dem Zufall überlassen und unsere Begeisterung für dieses Projekt erlebbar machen«, so das Credo des Unternehmens.

    Da besondere Aufgaben besondere Lösungen verlangen, haben wir das Unternehmen kurzerhand davon überzeugt, auf Broschüren und formale Bewerbungsunterlagen zu verzichten und statt dessen ein Buchprojekt zu entwickeln, das die Leidenschaft, Konsequenz und Visionen der Unternehmensgruppe für den Standort widerspiegelt. Der Aufwand sollte sich lohnen: Die Coolvision Group erhielt den Zuschlag für das begehrte Baugelände. Wir gratulieren!

  • COOLVISION GROUP

    UMSETZUNG
    Buchprojekte stellen für uns immer einen besonderen Reiz dar. Und wenn dann noch, wie bei diesem, eine absolute gestalterische Freiheit gewünscht ist, ist die Aufgabe umso reizvoller. Wir haben uns für ein Wechselspiel aus formaler typografischer Strenge in Form von schweizer Anleihen mit dekonstruktiven Elementen entschieden. Kein Verwirrspiel gestalterischer Ausdrucksmöglichkeiten, sondern eine lebendige Visualisierung unternehmerischer Vision aus Seriosität, Abenteuerlust, Mut und innovativem Denken.

    Thematischer Leitfaden und gestalterisches Kernelement zugleich ist die Kennung von Positionen und Standorten in Form von Längen- und Breitengraden. Formale Standpunkte, die in Reihe gestellt zur Verortung einer Vita werden. Ein geografischer Verlauf, dessen Zielkoordinate der neue Standort des Kompetenzzentrums Kältetechnik Alzenau ist.

    LEISTUNGEN BY ARTEFICIUM —
    — Markenname »kka«
    — Markenzeichenentwicklung
    — Konzeption
    — Redaktion
    — Buchdesign/Typografie
    — Realisierung und Supervision/Produktion